Wir verwenden Cookies, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und unterm Strich noch bessere Häuser zu bauen. OK
Katalog bestellen

VARIO-HAUS öffnet seine Pforten

Tage der offenen Tür am 5. und 6. Mai 2017
Wie wird ein Haus in der Fabrikshalle hergestellt? Was versteht man unter barrierefreiem Bauen? Wie läuft der Planungsprozess für ein Fertighaus ab? Wer das alles immer schon wissen wollte, der sollte sich den 5. bis 6. Mai 2017 vormerken. Da öffnen wir bei VARIO-HAUS in Wiener Neustadt unsere Pforten für Besucher. Wer will, kann auch gleich eine virtuelle Tour durch verschiedene VARIO-HÄUSER machen.
 
Wann: 5. Mai (14 - 18 Uhr) + 6. Mai (10 - 16 Uhr)
Wo: VARIO-BAU Fertighaus GesmbH, Ackergasse 21, 2700 Wiener Neustadt (auf Google maps ansehen)
Was: Werksführungen, Beratungsgespräche, virtuelle Haustouren, Imbiss und Getränke, uvm.
 

Neu: Virtuell durchs Traumhaus spazieren

Bei den Fertighaustagen bei uns im Werk können sich die Besucher schon einen ersten Vorgeschmack über mögliche Bauvarianten holen und diese mit Hilfe einer Virtual-Reality Brille virtuell besichtigen. Für die Überprüfung der statischen Umsetzbarkeit und die Berechnung des Preises kommen dann die spezialisierten Bauberater ins Spiel, die Sie vor Ort gerne ausführlich beraten.

Hausbau in der Fabrik

Sobald die Baupläne fertig und abgenommen sind, beginnt die Produktion in der sogenannten Holzrahmenbauweise. Computerunterstützte Maschinen auf dem letzten Stand der Technik garantieren millimetergenaue Präzision und eine hohe Fertigungsqualität für alle Bauteile.
 
Überzeugen Sie sich selbst bei einer Werksführung bei uns in Wiener Neustadt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 

"Wir bauen Ihnen ein Zuhause, das sich Ihrem Leben anpasst und nicht umgekehrt."
Ing. Josef Gruber, Gründer und Geschäftsführer von Vario-Bau,
Vorstand im österreichischen Fertighausverband und im europäischen Fertigbauverband.