Fertigteilhaus, Fertighaus bauen, Haus bauen

    Mit Photovoltaik selbst Strom erzeugen

    Ihre eigene Photovoltaik-Anlage

    Vorteil für Umwelt & Geldbörse
    Die Sonne liefert innerhalb von Minuten soviel Energie, wie die gesamte Weltbevölkerung in einem Jahr verbraucht. Eine optimale Ausgangslage um diesen kostenlosen Energieträger mittels einer Photovoltaik-Anlage zu nutzen und selbst Strom zu generieren.
     
    Der erzeugte Strom kann dabei bevorzugt selbst verbraucht, in einem optionalen Stromspeicher für spätere Verwendung gespeichert oder gewinnbringend ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden.
     
    Basispaket beginnend mit 4,5kWp
    absolut CO2-neutraler Betrieb
    unerschöpfliche Energiequelle
    kostenloses Laden Ihres Elektro-PKW
    optionaler Stromspeicher für höheren Eigenverbrauch
    größere Unabhängigkeit vom Strompreis
    ausgereifte, großteils wartungsfreie Technik
    Vorbereitung für nachträgliche Montage möglich
     

    Vaillant auroTHERM Solaranlage, (c) Vaillant

    Noch effizienter mit Stromspeicher

    Eigenen Strom auch nachts nutzen
    Ein Teil des täglichen Strombedarfs entfällt auf die Nachtstunden (z.B. zum Heizen, Kühlen oder Laden des Elektrofahrzeugs) wenn die Sonne nicht scheint. Umso besser, wenn der eigene Stromspeicher den Strombedarf bis zum Sonnenaufgang decken kann.
     
    Ein optimal dimensionierter Stromspeicher erhöht die Effizienz sowohl im ökologischen als auch wirtschaftlichen Sinn.
     
    Effizienzsteigerung der PV-Anlage
    Laden Ihres Elektro-PKW nachts mit Sonnenenergie
    temporäre Unabhängigkeit vom öffentlichen Netz
    Live-Überwachung & Auswertung mittels App
    kein Aufwand in der Verwendung
    Vorbereitung für nachträgliche Montage möglich
     
    Wussten Sie, dass unsere neuen Musterhäuser New Design Esprit und Bungalow S141 auch über eine PV-Anlage mit Stromspeicher verfügen? Dadurch werden 75% der im Jahresverlauf benötigten Energie selbst erzeugt und vor Ort gleich wieder verbraucht.

    Huawei LUNA Stromspeicher, (c) Huawei

    E-Mobilität voranbringen

    Die beiden größten Verursacher von CO2-Emissionen sind die Wärmeerzeugung sowie der Transport. Warum im eigenen Leben nicht gleich in beiden Sektoren einen positiven Beitrag leisten und neben einem regenerativen Wärmesystem auch gleich die Elektromobilität in den eigenen Alltag einfließen lassen. Die Energie kommt dabei natürlich durch den selbst gewonnenen Sonnenstrom.
     
    Die Energie für eine gängige 50km Pendlerstrecke ist dabei mit unserem PV-Anlagen Basispaket (4,5kWp) bereits in knapp 2 Sonnenstunden generiert.
     
    CO2-neutrale Fortbewegung
    Laden über Nacht (bevorzugt mit Stromspeicher)
    Vorbereitung für spätere Elektro-Ladestelle möglich
     
    Übrigens: Auch bei VARIO-HAUS sind bereits 50% der PKW-Firmenflotte elektrisch angetrieben und werden hauptsächlich mit Sonnenstrom von der hauseigenen PV-Anlage versorgt. Bei Ihrem Besuch bei uns in Wiener Neustadt können Sie unsere Lademöglichkeiten gerne kostenfrei nutzen .

    VARIO-HÄUSER entstehen mit Sonnenenergie
    Wussten Sie, dass auch VARIO-HAUS aktiv auf die Kraft der Sonne setzt? Am Produktionsstandort in Wiener Neustadt ist eine 200kWp Photovoltaikanlage im Einsatz, die über 60% des jährlichen Strombedarfs der Produktion und des Büros deckt. Die an sonnigen Wochenenden und Feiertagen generierte Sonnenenergie wird außerdem ins öffentliche Stromnetz eingespeist. So steckt auch in Ihrem künftigen VARIO-HAUS ein wesentlicher Anteil grüner Energie.
     
     

    Verlegung der Solarpanele am Dach des Firmensitzes von VARIO-HAUS in Wiener Neustadt
    „Für Sie geben wir unser Bestes. Ihr Vertrauen in unser Unternehmen werden wir nicht enttäuschen.“
    Ing. Josef Gruber, Gründer und Geschäftsführer von VARIO-BAU, Vorstand im österreichischen Fertighausverband und im europäischen Fertigbauverband
    Daniel Gruber, MA, Assistenz der Geschäftsführung
    Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
    Wir setzen technisch notwendige, funktionelle sowie Statistik- und Marketing-Cookies ein, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Marketing-Cookies werden erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung aktiviert. Entscheiden Sie am besten in den Cookie-Präferenzen selbst, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.